Black Mask PILATEN

  • Endlich haben wir die neue schwarze Maske der Marke PILATEN bekommen. Es ist ein glänzender schwarzer Kasten mit den Abmessungen 40 mm x 120 mm, welcher in einer transparenten Schutzfolie umwickelt ist.
  • Nach dem Öffnen entdeckte ich darin ein schwarzes glänzendes Rohr.
  • Nach dem Öffnen des Deckels am Rohr kann ich ein weißes beschriebenes Siegel sehen, dieser garantiert, dass die Röhre noch nicht benutzt wurde. (Dies sollte bei jeder schwarzen Maske der Fall sein)

Waschen der Haut vor dem Gebrauch

Ich dusche mit warmen Wasser und beginne mir das Gesicht zu waschen (das warme Wasser öffnet die Hautporen), so wird die Gesichtsmaske eine größere Wirkung haben. Eine gute Reinigung der Haut wird übermäßiges Fett und kleinere Oberflächen-Unreinheiten aus der Haut entfernen, die unnötigerweise die Wirksamkeit dieser Reinigungsmaske auf tieferen Schmutz in der Haut reduzieren würden. Als nächstes nehme ich ein Handtuch in die Hand und werde mir das Gesicht gründlich trocknen. (die schwarze Maske hat eine bessere Wirkung, wenn die Haut vollkommen trocken ist).

Anwendung

  • Also das Gesicht habe ich mir schon gewaschen und beginne nun die Tube zu öffnen. Als ich das weiße Siegel mit meinen Zähnen geknackt habe, kann ich den angenehmen Geruch der Gesichtsmaske riechen. Ich drücke die Flüssigkeit auf meine Finger, es ist eine dicke schwarze Masse. (sie hat eine schwarze Farbe, weil sie aus schwarzer Bambusholzkohle besteht)
  • Ich lege die Masse auf meine Finger und trage diese auf. Die Flüssigkeit ist sehr kühl beim Auftragen auf meinem Gesicht. Ich wende die schwarze Maske auf der T-Zone an (Stirn, Nase, Backenknochen), weil es der problematischste Platz ist. Sie können es auch auf dem ganzen Gesicht auftragen. Aber seien Sie vorsichtig, tragen Sie es nicht auf Augenbrauen, Schnurrbart oder nah an den Augen auf. Ich lege eine Serviette unter die Tube, zur Sicherheit, wenn etwas versehentlich aus der Tube fließen würde.
  • Soweit es meine manuelle Anwendung angeht, ist es nicht sehr bequem für mich. Also nehme ich den Pinsel und trage die Gesichtsmaske so auf.
  • Die Anwendung mit dem Pinsel ist hervorragend, der Pinsel reibt die Reinigungsmaske direkt in die Poren und genau dort, wo ich es haben möchte und dann habe ich außerdem noch saubere Hände. In Bezug auf die angewendete Schicht, ich trage immer eine dickere Schicht auf, um die ganze Haut zu bedecken und alles schön schwarz zu haben, es ist besser so, weil es so besser in die Haut eidringen kann und es auch effektiver ist. Die Gesichtsmaske lässt sich auch besser abziehen, wenn sie in einer dickeren Schicht aufgetragen wird. Die dickere Schicht zieht außerdem die Unreinheiten der Haut auch noch besser heraus. Beim Anwenden beeile ich mich nicht, ich nehme mir genug Zeit, denn ich muss keine Angst haben, dass die schwarze Maske schnell austrocknen wird. Sie wird erst anfangen zu trocknen, wenn ich Sie in Ruhe lasse. Ich achte darum auch sehr genau darauf, die Masse nicht auf meine Augenbrauen, oder in die Nähe meiner Augen zu schmieren, weil beim Entfernen der ausgetrockneten Maske, dies dann äußerst schmerzhaft sein kann. Sollte es aber trotzdem passieren, machen Sie sich keine Sorgen, wischen Sie die Masse einfach ab oder waschen Sie es mit einer Flüssigkeit herunter. Manchmal fliest mir sowieso auch die schwarze Masse ein bisschen herunter, wenn ich sie auftrage, seien Sie also auch vorsichtig. Wenn die Masse aber ein bisschen abgetrocknet ist, fließt sie nicht mehr all zu stark. Ich lege den Pinsel immer auf eine Serviette, so wie ich es schon am Anfang mal gesagt habe, damit alles schön sauber bleibt. Ich bin immer noch verärgert, wenn ich die Masse aus der Tube drücken muss dies nervt mich drum ziemlich, deshalb habe ich mir mehr Masse auf die Serviette gedrückt
  • Nun ist es bequem und schnell, ich muss die Tube nicht immer in meiner Hand halten um die schwarze Masse direkt auf den Pinsel zu drücken. Ich möchte noch darauf hinweisen, dass die Masse nicht in irgendwelche Schälchen gedrückt werden sollte, sie kriegen die getrocknete Masse kaum noch aus der Schale heraus. Die gebrauchte Serviette kann man bequem nach dem Finish wegwerfen.

Trocknen

  • Jetzt müssen Sie nur noch ca. 15-20 Minuten warten. Während dieser Zeit kann man fast alles tun, außer viel reden, weil bei den Mundbewegungen fängt die schwarze Maske an zu brechen und das kann dann leider den ganzen Effekt zerstören. Die Gesichtsmaske fängt an zu ziehen, ich habe jetzt das Gefühl, dass sie fast ausgetrocknet ist. Ich gehe mich mal im Spiegel anschauen, wie alles so aussieht. Die Maske scheint gut getrocknet zu sein, sie fühlt sich beim Berührung völlig trocken und glatt an. Die Zeit habe ich nicht gemessen, ich habe mich nach meinem Gefühl orientiert. Also keine Panik, Geduld ist hier ein Vorzug für Sie.

Abziehen

  • Nun ist die Zeit gekommen die schwarze Gesichtsmaske absolut einfach und schmerzlos abzuziehen. Ich habe mir ja selber eine sehr dicke Schicht auf dem Gesicht aufgetragen, deshalb kann nun die Maske auch sehr einfach und bequem entfernen. Ich verstehe nicht weshalb jemand sagen kann, dass es sehr schmerzhaft sein könnte. Es könnten verschiedene Gründe dafür aber sicher geben: die Maske ist in einer zu dünnen Schicht aufgetragen worden, die Maske ist nicht ausreichend ausgetrocknet, oder die Maske wurde auf stark beharrte Stellen wie Bart, Schnurrbart und Augenbrauen aufgetragen. Also machen Sie es so, wie ich es hier beschrieben habe und Sie werden keine Schmerzen haben.

Ergebnis

  • Wenn ich einen Blick auf die abgezogene Maske werfe, sehe ich wie viel Dreck die Maske aus meinem Gesicht herausgezogen hatte (der weiße Schmutz). Die Maske hat wirklich große Mengen von Unreinheiten aus meiner Haut gezogen. Nur die großen Mitesser (Blackheads) hat es nicht ganz rausgezogen, aber die kleineren sind weg (Es hängt aber halt auch vom Hauttyp ab, jeder hat eine andere Haut, und jeder kann es anders sehen). Es nahm aber auch alle Verunreinigungen und alte tote Zellen, die in der haut geblieben sind heraus (eine solche tiefe Hautreinigung und Entfernung von alten toten Zellen aus der Haut, beschleunigt die Regeneration und die Schaffung neuer Zellen, was zu einer neueren und gesünderen Haut führt). Mein Gesicht ist absolut sauber, glatt und fühlt sich weich an. Es ist ein angenehmes Gefühl von reiner und glatter Haut. Am Ende wasche ich das Gesicht mit kaltem Wasser ab, um noch kleineren Schmutz von ihm zu entfernen und meine Haut zu erfrischen. Die Haut bleibt perfekt weich und sauber.

Zusammenfassung

Abschließend kann ich sagen, das die Black Head Maske der Marke PILATEN gut bestanden hat. Für die Hautpflege ist es ein tolles Produkt. Ich wollte meine Haut reinigen und alles loswerden, was nichts mit ihr zu tun hat. Und das ist mir auch gelungen. Ich persönlich bin mit dieser Maske sehr zufrieden und kann sie nur empfehlen. Persönlich hat mir unter all diesen Marken, die wir getestet haben, diese am besten geholfen. Aber das Besten wäre es, wenn Sie es selbst ausprobieren würden, um selber zu erkennen, wie es Ihnen zusagt. Sie können auch andere Marken ausprobieren und dann entscheiden welches Produkt Ihnen am besten gefällt. Deshalb machen wir selber immer auch diese Tests, um die Produkte in der Praxis auch probieren zu können und unsere eigenen Erfahrungen zu sammeln um dann auf dieser Basis, Sie dann weiter beraten zu können. Für die Zukunft planen wir noch viele Marken von Blackhead Masken zu prüfen und zu testen (Black Mask) und die besten werden wir Ihnen auch in unserem E-Shop anbieten. Sie können sich wirklich freuen. Vielen Dank, dass Sie bis hierher alles gelesen haben und hoffe, dass Ihnen dieser Artikel gefallen hat. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg und einen angenehmen restlichen Tag.